Naher Osten

Naher Osten

Beitragvon reimann » Freitag, 11. Juli 2014, 16:11:20

Schaut wie ein neuer Krieg geführt wird. Nach Jahren der Ruhe ( weitestgehend) brodelt es wieder im Nahen Osten.
Entgegen sonstiger Gewohnheiten steht die USA zu den milit. Maßnahmen der Isrealis. Oder eher, mit Hilfe der USA ist diese gefährliche Situation geschaffen worden. Deren Begründung genau so hahnebüchen ist wie der Grund zum Beginn des WK1.
Zum widerholten male geht Isreal in die Palästinendergebiete und zerstört die mit Euros aufgebaute Infrastruktur.
Ich hoffe das sich wieder ein Geist der Deutschen findet, der den Juden diese Rechnung aufmacht.
reimann
 

Re: Naher Osten

Beitragvon Kabel » Montag, 14. Juli 2014, 13:12:28

Die israelischen Jungs müssen sich aber sehr in Acht nehmen, dass der Gaza Hamas nicht plötzlich die schwarzen Brüder des Kalifats zu Hilfe eilen. Dann brennt es lichterloh in Israel und Ägypten ...
Kabel
 
Beiträge: 1640
Registriert: Sonntag, 06. Oktober 2013, 15:40:50

Re: Naher Osten

Beitragvon techniker-wolf » Montag, 14. Juli 2014, 19:37:38

Wenn die Isrealiten so weiter machen kommt wieder eine große Keule. Unter Umständen diesmal aber gründlicher. Aus Erfahrung mit radikalen Moslems.
techniker-wolf
 

Re: Naher Osten

Beitragvon Kabel » Montag, 14. Juli 2014, 22:22:27

Ein anderer weiser Mann aus Gottes Gelobten Land hat mal klargestellt, wer hier wem etwas gestattet. Er äußerte sich über die US Nah-Ost-Politik vergangener Jahre und die Vorhaltungen gegen Israel, als dass "der Schwanz mit dem Hunde wackelt...."
Vermute mal, die Amis wissen ganz genau, wer hier Herr und wer Diener ist ...
Kabel
 
Beiträge: 1640
Registriert: Sonntag, 06. Oktober 2013, 15:40:50

Re: Naher Osten

Beitragvon Ostseewelle » Mittwoch, 23. Juli 2014, 22:26:41

schau an die deutsche propaganda. sie wollen all jene geißeln die israel berechtigt als mörder betiteln. das sei antiseminitisch. was simd deutsche politiker für lügner und heuchler. lesen nur noch ab was israelis ihnen aufschreiben.
Ostseewelle
 

Re: Naher Osten

Beitragvon Kabel » Donnerstag, 24. Juli 2014, 12:40:02

Ostseewelle hat geschrieben:schau an die deutsche propaganda. sie wollen all jene geißeln die israel berechtigt als mörder betiteln. das sei antiseminitisch. was simd deutsche politiker für lügner und heuchler. lesen nur noch ab was israelis ihnen aufschreiben.



Nun, damit stehen sie nicht allein auf dieser Welt.
Kabel
 
Beiträge: 1640
Registriert: Sonntag, 06. Oktober 2013, 15:40:50

Re: Naher Osten

Beitragvon Klaus » Samstag, 02. August 2014, 16:33:37

die parteien nehmen sich beide nichts. so wird das große ziel palästinenser friedlich neben juden auch nichts.
und der große strippenzieher der hamas sitzt gut versorgt bei den scheichs.
Klaus
 

Re: Naher Osten

Beitragvon Kabel » Samstag, 02. August 2014, 17:49:10

Und die großen Strippenzieher der Israelis sitzen in Tel Aviv / Jerusamlem
und lassen sich fürstlich von den USA und Deutschland (und sicher noch anderen) bezahlen.
Wie sich doch die Bilder gleichen ...
Kabel
 
Beiträge: 1640
Registriert: Sonntag, 06. Oktober 2013, 15:40:50

Re: Naher Osten

Beitragvon Lotse » Sonntag, 24. August 2014, 15:38:05

Wie stark Israel am Schiksalsrad dreht zeigt doch auch die Meldung über Abschuß einer israelischen Drohne durch Iran in der Nähe einer Atomanlage.
Lotse
 

Re: Naher Osten

Beitragvon Kabel » Sonntag, 24. August 2014, 17:15:31

Lotse hat geschrieben:Wie stark Israel am Schiksalsrad dreht zeigt doch auch die Meldung über Abschuß einer israelischen Drohne durch Iran in der Nähe einer Atomanlage.


Israel kloppt doch schon seit Jahrzehnten immer fleissig auf den Hornissennnestern in seiner Umgebung rum. Und wenn dann Reaktionen erfolgen, erinnern sie die Staaten Europas und der USA an ihre Opferposition und die Verpflichtung, ihnen bei zu stehen. Hat doch bisher immer geklappt. Den Arabern immer vors Schienbein treten und wenn die zurück treten den großen Bruder übern Teich rufen.
Oder jetzt verstärkt Deutschland, nachdem man dessen Bevölkerung noch mal eindeutig die Leviten gelesen hat, dass der Schutz Israels gefälligs Staatsräson zu sein hat. Egal was da komme ...
Kabel
 
Beiträge: 1640
Registriert: Sonntag, 06. Oktober 2013, 15:40:50

Nächste

Zurück zu Europa + die Welt aktuell