Türkei

Re: Türkei

Beitragvon Frank » Montag, 17. April 2017, 21:27:41

Habe ich mich auch gewundert. Wir hatten auf einmal die D-Mark, waren bloß rund 18 Millionen und waren (in deren Augen) auf einmal, quasi über Nacht, jemand :shock: Und wir konnten ohne die dämliche dänische Sondersteuer sonstwas für Autos kaufen. Offenbar das Einzigste, was so zählt. Sie fühlten sich dadurch in Richtung Süden quasi umzingelt.
Benutzeravatar
Frank
 
Beiträge: 808
Registriert: Donnerstag, 06. März 2014, 18:24:13
Wohnort: Wedemark

Re: Türkei

Beitragvon Beule » Mittwoch, 26. April 2017, 12:49:26

Wie mit verkehrte Welt. Erst wird Deutschland mehrfach als faschisten und so beschimpft.
Jetzt erwarten die Türken von Deutschland in grossen Stil Wirtschaftshilfe.
Nach alledem hat Erdo samt Gefolge einen Tritt in den Hintern verdient.
Wen sollen wir noch alles durch füttern. Griechenland und andere muschpoken sind seit Jahren schon unersättlich und das ganze fluchtlingsvolk landet auch nur in D. DIE TSCHECHEN haben ganze 12 aufgenommen und sagen es reicht.
Beule
 

Re: Türkei

Beitragvon Nintendo » Donnerstag, 27. April 2017, 12:15:26

Der Rüstungskonzern Rheinmetall will in Türkei neues Panzerwerk errichten und sucht dafür bereits Personal. Sicher wird dann auch der Export der Leos in Krisenregionen leichter.
Nintendo
 

Re: Türkei

Beitragvon Hein » Donnerstag, 27. April 2017, 17:37:07

Warum nicht ? Für sein Groß-Osmanisches Reich wird Erdogan noch manchen Krieg führen. Da werden Panzer gebraucht.
Und die Saudis als Großabnehmer sind auch nicht weit.
Hein
 

Re: Türkei

Beitragvon Lena » Samstag, 08. Juli 2017, 21:06:17

Nach der Abkehr der USA stellt auch der türkische Staatspräsident Erdogan die Umsetzung des Pariser Klimaabkommens durch sein Land infrage.
Lena
 

Re: Türkei

Beitragvon Gogol44 » Sonntag, 09. Juli 2017, 00:17:50

War etwas anderes zu erwarten ?
Erdogan wollte die Türkei in der Gruppe der Nicht-Industriestaaten wissen und damit Gelder aus einem Fonds kassieren.
Eingruppiert ist die Türkei jedoch in den Industriestaaten und damit muß Erdo in den Fonds einzahlen.
Dem gehts doch nur um Vorteile und um kassieren kassieren.... wo es nur geht. Und wenn möglich davon noch Teile für seine Privatschatulle abzweigen.
Gogol44
 

Re: Türkei

Beitragvon Lutger » Dienstag, 25. Juli 2017, 15:40:09

Nach zuletzt versöhnlicheren Worten aus der Türkei geht Erdogan im Streit mit Deutschland wieder in den Angriffsmodus über. Er erhebt Spionagevorwürfe gegen die Bundesregierung.
Nach der Inhaftierung des deutschen Menschenrechtlers Peter Steudtner hat Erdogan Spionagevorwürfe gegen die Bundesregierung erhoben.
An Merkel gerichtet:
"Du erlaubst dem Präsidenten und den Ministern der Türkei nicht, in deinem Land zu sprechen", sagte Erdogan am Dienstag vor der AKP-Fraktion im Parlament in Ankara. "Aber deine Agenten kommen und tummeln sich hier in Hotels und zerteilen mein Land."

Erdogan sagte am Dienstag vor der AKP-Fraktion, entweder könne man mit der Türkei eine Partnerschaft und Freundschaft unter gleichen und gerechten Bedingungen eingehen, indem man ihr Recht auf Souveränität respektiere. "Oder ihr werdet die Antwort auf jede zur Schau gestellte Respektlosigkeit erhalten."
Erdogan kritisierte, westliche Staaten wollten der Türkei ihren Willen aufzwingen. Eine Türkei, die sich drohen lasse, gebe es aber nicht mehr.
Lutger
 

Re: Türkei

Beitragvon Jens » Mittwoch, 13. September 2017, 15:06:40

Russland und Türkei haben Vertrag über Lieferung der S-400 an Türkei unterzeichnet und Türkei leistete die erste Anzahlung.
Trotzdem verstehe ich nicht, warum sich Russland so sehr dem Leichtsinn hingibt und seine eigenen Flugzeuge damit extrem gefährdet. Das die Türkei in dieser Beziehung absolut unberechenbar ist zeigte doch der Abschuss des russ. SU-Jagdbombers hinreichend.
Jens
 

Re: Türkei

Beitragvon Fred » Mittwoch, 13. September 2017, 17:34:13

Die USA haben noch kein S-400 zum testen und aussschlachten. Wetten das die Türken das System an die USA verhökern !
So wie die neuen US-Jäger auch von den Russen abgekupfert werden.
Fred
 

Re: Türkei

Beitragvon Rudolf » Mittwoch, 13. September 2017, 22:00:48

Moskau ist knapp bei Kasse und da kommt der Handel zu überzogenem Preis gerade recht. Geld macht blind.
Rudolf
 

VorherigeNächste

Zurück zu Europa + die Welt aktuell



cron