Weltmacht-- China

Weltmacht-- China

Beitragvon Funkorter » Mittwoch, 05. Februar 2014, 21:25:39

eine neue Studie weist China auf dem Weg zur militärischen Weltmacht. Denn sie haben Hochtechnologie Waffen aus eigener Entwicklung.
siehe:
http://web.de/magazine/nachrichten/ausl ... f.287.1681

Aber so ganz Eigen wird das alles doch nicht sein. Bei der Abkupfermentalität der Chinesen.
So zu dem Foto im Link: Weibliche Jagdgliegerpiloten. Oje, wie können dort die Techniker ruhige Hand behalten bei der geilen engen Montur. :oops:
Funkorter
 

Re: Weltmacht-- China

Beitragvon Ostseewelle » Mittwoch, 05. Februar 2014, 23:08:58

Dort ist eben Gleichberechtigung in den Streitkräften schon lang eingeführt worden. Tun sich nicht so schwer wie Europäer.
Ostseewelle
 

Re: Weltmacht-- China

Beitragvon georg » Donnerstag, 06. Februar 2014, 22:34:52

Ja Gott. Schon lange gehört China zu den Großmächten und UN Veto Macht. Wo ist dann verwunderlich wenn das Land auch Weltmacht ist ?
georg
 

Re: Weltmacht-- China

Beitragvon Kabel » Freitag, 07. Februar 2014, 11:20:08

georg hat geschrieben:Ja Gott. Schon lange gehört China zu den Großmächten und UN Veto Macht. Wo ist dann verwunderlich wenn das Land auch Weltmacht ist ?



Ich hätte darauf gewettet, dass China schonseit Längerem Weltmacht ist. Sie haben Kernwaffen, eine moderne Armee, viele Millionen Soldaten und viele Billionen gehorteter US-$.
Was fehlt da noch zur Weltmacht ?
Kabel
 
Beiträge: 1640
Registriert: Sonntag, 06. Oktober 2013, 15:40:50

Re: Weltmacht-- China

Beitragvon Täubner » Dienstag, 09. Dezember 2014, 17:23:30

Für mehr als 300 Millionen Euro kauft China die Hälfte des Flughafens von Toulouse, der Hauptproduktionsstätte des europäischen Flugzeugherstellers Airbus. Um das Haushaltsdefizit zu senken, verkauft Frankreich verstärkt seine Infrastruktur an ausländische Investoren.

Ein Deal nach dem anderen von China und den Russen in Westeuropa. Dieses Vorgehen hat sicher Berechnung und zeigt doch die wirtschaftliche Stärke.
Denn Frankreich kann sich offenbar nicht mal mehr das Eingangstor eines chinesischen Airport leisten.
Täubner
 

Re: Weltmacht-- China

Beitragvon Kabel » Dienstag, 09. Dezember 2014, 18:13:30

Täubner hat geschrieben:Für mehr als 300 Millionen Euro kauft China die Hälfte des Flughafens von Toulouse, der Hauptproduktionsstätte des europäischen Flugzeugherstellers Airbus. Um das Haushaltsdefizit zu senken, verkauft Frankreich verstärkt seine Infrastruktur an ausländische Investoren.

Ein Deal nach dem anderen von China und den Russen in Westeuropa. Dieses Vorgehen hat sicher Berechnung und zeigt doch die wirtschaftliche Stärke.
Denn Frankreich kann sich offenbar nicht mal mehr das Eingangstor eines chinesischen Airport leisten.


Der Trend ist schon eine ganze Weile sichtbar: China verjuchtelt seine Billionen gehorteter US-$ in allen möglichen Sparten. Egal - alles was nicht niet- und nagelfest ist, wird gegen $ eingetauscht. Nur weg mit dem Papierkrempel, bevor es gar nichts mehr wert ist.
Kabel
 
Beiträge: 1640
Registriert: Sonntag, 06. Oktober 2013, 15:40:50

Re: Weltmacht-- China

Beitragvon molch » Mittwoch, 10. Dezember 2014, 15:50:45

China hatte in großem Maße den US-Dollar aufgekauft um die US-Währung zu stützen. Denn die US-Notenbank selbst war zur Stützung nicht mehr in der Lage.
Nun setzen die Chinesen ihre Währungsreserve Dollar gewinnbringend am Markt wieder ein, statt die Geldmengen nur bankmäßig auf den Markt zu schütten.
molch
 

Re: Weltmacht-- China

Beitragvon sachse » Dienstag, 23. Dezember 2014, 13:31:45

China stellt erstmals UN-Truppen. 700 Mann für Afrika. So gesehen kein Wunder. Agiert China doch in Afrika auf einem Terrain eigener Machtinteressen als Großmacht.
sachse
 

Re: Weltmacht-- China

Beitragvon rastlos » Mittwoch, 24. Dezember 2014, 21:06:36

Der chinesische Außenminister kündigte Rückendeckung für den russischen Partner gegen westliche Sanktionspakete, Währungsangriffe und Ölpreismanipulationen an. Zu diesem Zweck soll der Renminbi-Handel mit Russland ausgebaut werden, um die Dominanz des US-Dollars zu brechen. Dieses Jahr wird das Handelsvolumen zwischen Russland und China bereits 100 Milliarden US-Dollar übersteigen.
Allianzen formen sich.
rastlos
 

Re: Weltmacht-- China

Beitragvon Ramos » Mittwoch, 21. Januar 2015, 21:40:07

Sehr lesenswerten Beitrag zum geopolitischen Weg Chinas:
http://luftpost-kl.de/luftpost-archiv/L ... 210115.pdf
Ramos
 

Nächste

Zurück zu Europa + die Welt aktuell