Irgendwo in Ostdeutschland...

Hier können unregistrierte Gäste einige Zeilen oder Grüsse hinterlassen.

Re: Irgendwo in Ostdeutschland...

Beitragvon Neuzeit » Sonntag, 23. März 2014, 23:15:00

Also, ich habe damit kein Problem. Ob das, was ich heute "darstelle", nun XXL oder XXXL ist, ist mir eigentlich egal.
Peter, Du kennst doch bestimmt das gute alte russische Sprichwort: "Von einem guten Menschen, muß viel da sein"
Neuzeit
 

Re: Irgendwo in Ostdeutschland...

Beitragvon Geigenton » Sonntag, 23. März 2014, 23:16:34

was habt Ihr ein Problem
Ich bestell immer Bärengrösse, so jetzt sucht mal nen Bär aus.
Geigenton
 

Re: Irgendwo in Ostdeutschland...

Beitragvon max » Sonntag, 23. März 2014, 23:17:52

@Nachrichtenfahrer schrieb:
Probleme mit der Uniform durch Erweiterung der Hose gelößt.
Schlechter steht es mit der struckturmässigen Bewaffnung.
Die haben mir die bewegten Bürger `89 weggenommen.
Wo wir sind ist vorn.In diesem Sinne.
Sigi
max
 

Re: Irgendwo in Ostdeutschland...

Beitragvon Rudi Dörfler » Sonntag, 23. März 2014, 23:19:18

Die Bewaffnung läßt sich doch lösen. Die Russen haben doch alles auf Lager...
Rudi Dörfler
 

Re: Irgendwo in Ostdeutschland...

Beitragvon Kabel » Montag, 24. März 2014, 00:21:00

Klaus Bürger hat geschrieben:was habt Ihr ein Problem
Ich bestell immer Bärengrösse, so jetzt sucht mal nen Bär aus.



sssuu Befehl
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Kabel
 
Beiträge: 1605
Registriert: Sonntag, 06. Oktober 2013, 16:40:50

Re: Irgendwo in Ostdeutschland...

Beitragvon gostbuster » Montag, 24. März 2014, 20:45:20

Jaja, der russische Bär. ;) ;)
gostbuster
 

Re: Irgendwo in Ostdeutschland...

Beitragvon Jochen » Samstag, 13. Juni 2015, 17:58:38

Dieses in #1 wird für immer ein Traum bleiben. Die Männer die noch hätten gekonnt sind nun nach 25 Jahren auch schon ins Alter gekommen.
Zu viele Männer haben sich der Realität dieser verschrobenen Gesellschaft " Deutschland" gebeugt. Selbst wenn sie könnten, erhobenen Hauptes würden sie nicht für eine gerechte Sache aufstehen.
Jochen
 

Re: Irgendwo in Ostdeutschland...

Beitragvon Joachim D. » Samstag, 27. Juni 2015, 17:05:35

Wer will schon diese Zeit zurück haben . Doch nur die Leute mit Privilegien in der DDR und immer noch weinend um den Verlust ...
Joachim D.
 

Re: Irgendwo in Ostdeutschland...

Beitragvon Roter Adler » Samstag, 27. Juni 2015, 17:07:32

darauf schrieb doch "irgend-einer":
Und schon mal darüber nachgedacht warum das so ist?!? Die können sich gleich mit in diese Jammer- und Meckergesellschaft mit einreihen und auf Stammtischniveau rummotzen wie furchtbar schlecht es einen doch geht :mrgreen:
Roter Adler
 

Re: Irgendwo in Ostdeutschland...

Beitragvon Geist » Samstag, 27. Juni 2015, 17:08:44

Mit dem GUT oder SCHLECHT gehen ist doch sehr individuell.
Warum das so ist ? Weil 1990 kein Häuptling den Arsch in der Hose hatte. Genug Mannen waren bereit.
Geist
 

VorherigeNächste

Zurück zu Gästebuch