Kuriose Kurznachrichten

Kuriose Kurznachrichten

Beitragvon max » Dienstag, 04. März 2014, 09:19:57

Am Sonntag stand in der Zeitung eine Mitteilung der Berliner Finanzverwaltung:
Die sogenannte Bettensteuer ( City-Tax) für Hotelgäste in Berlin gilt auch für Hunde der Touristen.
So das jeder mitgeführte Hund nun auch seine eigene Bettensteuer begleichen muss.
5% des Übernachtungspreises.
Auf solche Einfälle können nur Beamte kommen. Fern jeder Realität lebend.
max
 

Re: Kuriose Kurznachrichten

Beitragvon Uli-HGW » Dienstag, 04. März 2014, 22:42:33

Wird sicher einige Touristen vergraulen oder in die Vororte verschlagen.
Uli-HGW
 

Re: Kuriose Kurznachrichten

Beitragvon Lutger » Sonntag, 23. März 2014, 18:34:22

Ein heutiger Mann nennt sich Transsexueller.
Als Frau geboren und aufgewachsen. 2 Kinder bekommen.... hatte immer das Gefühl mit dem falschen Körper und wurde nun Mann.
Mit Hormonen und amtlich getürkter Geburtsurkunde. Da dort nun als männlich ausgewiesen.

Soweit die nach heutiger Geltung der "Normalität".

Nun die kuriose Seite:
Er sagte dann- damals als Frau hätte er auch nur seine Homosexualität auf andere Art ausgelebt. Sich mit Männern abgegeben. :? :?

Hmmm.....

Jetzt lebt er mit einer Frau zusammen. Die früher ein Mann war.... :? :?

= als Normalo aus einer echten Männchen -Weibchen Position sind wir heutzutage ganz schön angeschissen. :oops: :oops:

Mein Opa meinte auch immer im falschen Körper zu stecken. Er meinte er wär ein Hund. Kam dafür in die Klapse.
Eigentlich stünde ihm doch auch eine Umoperation zu. Oder ? :roll: :roll:
Lutger
 

Re: Kuriose Kurznachrichten

Beitragvon Rainer Schwarz » Sonntag, 13. Juli 2014, 14:37:23

Ein toller Fake war im Umlauf.

Nordkorea soll in den Nachrichten verbreitet haben, selbst im WM-Finale in Brasilien zu stehen.
Das Team besiegte Japan mit 7:0; USA mit 4:0 und selbst China mit 2:0. Nordkoreas waren selnst zum Tore schießen zu dämlich.
Aber keine Erwähnung fand der Gegner des Endspiels.

Ehrlich, Nordkoreas schrägem Machthaber würde ich auch solche Meldungen zutrauen.
Rainer Schwarz
 

Re: Kuriose Kurznachrichten

Beitragvon Sargus » Sonntag, 13. Juli 2014, 18:50:26

Immerhin, sonst hat die Kim-Dynastie auch nichts zu bieten.
Sargus
 

Re: Kuriose Kurznachrichten

Beitragvon Kabel » Montag, 14. Juli 2014, 14:17:35

Sargus hat geschrieben:Immerhin, sonst hat die Kim-Dynastie auch nichts zu bieten.


Wenn´s denn man so einfach wäre: einfach zuscheissen und gut ist´s.
Aber da spielen so viele ausländische Interessen eine Rolle, die hauptsächlich durch mangelhafte Liebe zu den USA vereint und gekennzeichnet sind, als das man sich entschließen könnte, dem Kim kurz eine hinter seine Ohren zu geben. Ich vermute mal, über kurz oder lang wird der Club der schlechten Liebhaber der USA, an Größe gewinnen
Kabel
 
Beiträge: 1633
Registriert: Sonntag, 06. Oktober 2013, 16:40:50

Re: Kuriose Kurznachrichten

Beitragvon Egon Olsen » Mittwoch, 13. August 2014, 23:08:50

per Gerichtsentscheidung dürfen in Deutschland Schmerzpatienten ihren eigenen Joint straffrei anbauen.
Was meinst was jetzt alles Schmerzpatient wird.... ;)
Egon Olsen
 

Re: Kuriose Kurznachrichten

Beitragvon Carsten » Mittwoch, 15. Oktober 2014, 00:40:22

Gerichtsentscheidung:
Geschwindigkeitsbegrenzung mit Zusatz Schneeflocke - gilt immer. Auch im Sommer.
Geschwindigkeitsbegrenzung mit Zusatz Nässe - gilt nur bei Nässe.

Unabhängige Richter = Fehlanzeige. Die sehen schon zu wie sie dem Staat in den Hintern kriechen.
Carsten
 

Re: Kuriose Kurznachrichten

Beitragvon junior » Samstag, 18. Oktober 2014, 18:34:35

So brachte heute das ZDF von einem Neubau einer Rettungswache in Eisleben. Mit Baustopp belegt.
Die Garagen sind zu klein für die Rettungswagen. Entsprechen auch nicht der Norm.
Der Clou, die Ausfahrt/Einfahrt führt nicht zur Strasse sondern ins Grüne.
Insgesamt nicht nutzbar. Jetzt wird über Teilabriß und Umbau nachgedacht. Wieder auf Kosten des Steuerzahler.
Aussage von der Landrätin: Die Mängel waren für sie und den Bauauschuss - beide als Laien - nicht erkennbar.
Oh, ist das traurig wenn diese selbsternannten Kommunal- Politiker nicht einmal sehen das das Tor nicht zur Straße führte. :roll: :roll:
junior
 

Re: Kuriose Kurznachrichten

Beitragvon MBU » Samstag, 18. Oktober 2014, 20:17:59

Wobei man zur Ehrenrettung der Landrätin sagen muss,dass dieser Murks nicht auf ihren Mist gewachsen ist sondern auf den ihres Vorgängers. Und der war bekannt als jemand,der keinerlei Widerspruch duldete und Widersacher gern wegmobbte
MBU
 
Beiträge: 29
Registriert: Mittwoch, 19. März 2014, 17:55:41

Nächste

Zurück zu Kurioses



cron